News

 

Begrüßungstreffen der Azubis auf der Baltrum I


Die Reederei Baltrum-Linie ist der derzeit größte Ausbildungsbetrieb auf der kleinsten Ostfriesischen Insel. Junge Leute können dort eine Ausbildung zu Wasser und zu Lande machen, und in diesem Sommer können drei neue Azubis bei der Reederei begrüßt werden. Für Sebastian Galts und Imko Janssen beginnt mit dem heutigen Tage das Duale Studium zum Betriebswirt an der Hochschule Emden/Leer bzw. an der IT and Business School Oldenburg. Nicole Lüpkes hat diese Ausbildung mit Studium im dualen System inklusive IHK-Prüfung zur Kauffrau Büromanagement bereits mit großem Erfolg abgeschlossen, und für sie geht es zum neuen Semester weiter mit dem Masterstudium Controlling (grob: Unternehmensführung), für das sie den Schwerpunkt bereits bei ihrem Bachelor-Abschluss gelegt hatte. Beim Empfang am Mittwochmittag auf der Baltrum I. konnte sie so allerhand über das Duale Studium berichten und den "Neuen" vom Wesen der Ausbildung speziell bei der B-L erzählen: "Man muss alles können!"
Dies freute Juniorchefin Christina Ulrichs (3. v. r.) besonders: Wenn nämlich die älteren Auszubildenden die jüngeren an die Hand nähmen und so die täglichen Abläufe reibungslos funktionierten. Ihr selbst mache es ebenso Spaß, mit jungen Leuten zu arbeiten und das Wissen an die nächste Generation weiterzugeben. Sie hoffe sehr, dass die anfängliche Motivation bei allen Auszubildenden anhielte, der Anfang sei meist einfach, doch das Durchhalten sei manchmal schwer.
Für Anna Sophie Wieczoreck begann am Mittwoch das dritte Ausbildungsjahr zur Kauffrau für Büromanagement. Sie hatte ihr erstes Ausbildungsjahr bei der Konsumgenossenschaft Baltrum absolviert, was ihr jetzt von großem Vorteil ist. Die Insel gut zu kennen, sei nicht schlecht - denn in der Praxis bestehe ein nicht geringer Teil der Arbeit im Neßmersieler Reedereigebäude aus dem Weitergeben von Informationen, ähnlich einer Tourist-Information. Und auch beim Zuordnen von Namen zur Rechnungsstellung könne dies nicht schaden. Daher kommen auch alle Auszubildenden igrendwann in das B-L-Gebäude nach Baltrum, "in die Fracht-Abteilung", so Christina Ulrichs.
Ebenfalls neu ist seit Mitte Juli Mattias-Wilhelm Broeksmit, der zum Schiffsmechaniker ausgebildet wird. Kai Kohlmeier und Hans Zimmer sind seit heute im zweiten Ausbildungsjahr, für Alexander Vincenz begann das dritte. Letzterer freut sich, dass ihm nunmehr größere Verantwortung mit mehr Aufgaben anvertraut würden, und natürlich: dass der Lohn auch etwas steige. Garmer Hinrichs hat die Prüfung zum Schiffsmechaniker im vergangenen Jahr bereits bestanden und arbeitet jetzt während seiner Semesterferien bei der Baltrum-Linie. Er absolviert derzeit ein Studium der Nautic an der Hochschule Emden-Leer.
Die Neuen kommen alle aus der Umgebung, Norden, Hage, Neßmersiel... Christina Ulrichs (3. v. r.) freut auch dies, zeige es doch, dass gute Ausbildung in der und für die Region ein wichtiges Instrument zum Erfolg und Fortbestand eines Unternehmens sei.

Autor & Foto: Sabine Hinrichs

Der Sommerartikel 2018

Baltrum-Spezial im Emden-Spezial


Lesen Sie hier einiges aus 90 Jahren Schiffsverkehr.
Im Emden-Spezial erschien der Artikel Baltrum-Spezial.
Den Text erstellte Sabine Hinrichs von Baltrum-Online, Ergänzungen von Christina Ulrichs.

Die Baltrum-Linie auf der Messe LEBEN UND TOD


Am 04. und 05.05.2018 haben die Reederei Baltrum-Linie sowie rund 130 weitere Aussteller an der Messe LEBEN UND TOD, einer Messe zu allen Bereichen des Lebens, Sterbens, der Trauer und des Abschieds, in Bremen teilgenommen.
Es wurden verschiedenste Produkte und Dienstleistungen vor dem Hintergrund der Endlichkeit des Lebens vorgestellt. Die Fachmesse wurde von zahlreichen Vorträgen begleitet und zog ein breites Spektrum von Besuchern an.

Der Stand der Reederei Baltrum-Linie rund um das Thema Seebestattung war auf der Messe einzigartig und wurde stark frequentiert. Verschiedenste Besucher und andere Aussteller informierten sich über das Angebot einer Seebestattung in der Nordsee, stellten Fragen und erzählten von ihren Erfahrungen. Die Teilnehmer haben sich ernsthaft mit der Thematik auseinandergesetzt und mitunter interessante Gedanken und Auffassungen geteilt.

Baltrum bei RTL Nord


Die kleine Insel wurde bei RTL Nord vorgestellt. Es ging los mit der Kite-Schule und das Surferhus, und vom Inselabend gab es eine rasante Zusammenfassung. Als nächstes waren Inselcafé und Strandcafé dran, weiterhin die Spedition und dann wir, die Baltrum-Linie, nachzusehen z.B. unter unten stehendem Link.

Link: http://rtlnord.de/nachrichten/ahoi-baltrum-mit-der-baltrum-linie-auf-die-maercheninsel.html

Maritime Freunde besuchen Baltrum

ein Bericht von Sabine Hinrichs von Baltrum-Online


Maritime Freunde besuchen Baltrum

Eine Gruppe von "maritimen Inspektoren" aus Emden und ganz Ostfriesland besuchte am Sonnabend, dem 2. September 2017 die kleinste Ostfriesische Insel. Die Herren waren damit einer Einladung der Reederei Baltrum-Linie gefolgt, die diesem Kreis einmal den Meeresgrund zwischen Baltrum und Neßmersiel zeigen wollte und sollte - so ging es am Nachmittag mit den Schiffsingenieuren, Kapitänen u.ä. per Wattwanderung wieder ans Festland.
Zuvor hatten B-L Geschäftsführerin Christina Ulrichs und Seniorchef Onno Ulrichs durchs Inseldorf geführt und u.a. die katholische Kirche besichtigen lassen, und im Alten Zollhaus hatten die Damen vom Heimatverein eine ostfriesische Teetafel zur Stärkung bereitet. Dort im Obergeschoss wird derzeit eine Ausstellung über die Schifffahrt der Insel Baltrum in Wort und Bild präsentiert.
Mit dabei waren Theo Eilers, Claus Hirsch, Jörg Werner, Reemt Gödeken, Christina Ulrichs, Jo Cerjak, Jannes Piekgras, Onno Ulrichs, Dieter Röben, Theo Galts, Christian Dreyer, Hans Jongebloed, Robert Weerts, Holger Eilers, Jens Diedrich, Thomas de Vries, Holger Bruns, Friedhelm Husemeyer (ohne Gewähr).
Rund 35 "maritime Freunde" treffen sich alljährlich zu einem informellen Gespräch - meist an Land und meist mit einem Grünkohlessen.

Der Heimatverein veranstaltet übrigens am Mittwochnachmittag wieder ein Museumsfest am Alten Zollhaus, und wer die Ausstellung im Obergeschoss noch nicht gesehen hat, sollte die Gelegenheit zu einer der üblichen Öffnungszeiten wahrnehmen.

Sieben Azubis - zu Wasser und zu Lande

ein Bericht von Sabine Hinrichs von Baltrum-Online


Sieben Azubis - zu Wasser und zu Lande.
Reederei Baltrum-Linie derzeit größter Ausbildungsbetrieb auf Baltrum


Die Reederei Baltrum-Linie bildet derzeit sieben junge Menschen in verschiedenen Berufen aus. Anlässlich des ersten Arbeitstages drei neuer am 1. August 2017 versammelten sich zur Begrüßung alle sieben Auszubildenden mit Juniorchefin Christina Ulrichs und Seniorchef Onno Ulrichs im Neßmersieler Hafen.
Die jungen Leute kommen aus allen Teilen der Bundesrepublik und hatten sich aktiv bei der Reederei Baltrum-Linie beworben. Sie zeigten sich alle glücklich, in diesem Familienunternehmen angenommen worden zu sein. Einer hatte bereits ein Praktikum dort absolviert, einer wollte unbedingt zur Seefahrt, einer kam über die Heuerstelle Hamburg... so unterschiedlich die Wege und Wünsche waren oder sind, so vielfältig ist die Reederei Baltrum-Linie als Ausbildungsbetrieb.
Kai Kohlmeier, mit 16 Jahren der Jüngste, kommt aus Gleichen bei Göttingen und hat am Dienstag seine Ausbildung zum Schiffsmechaniker begonnen. Hans Zimmer ist 19 Jahre alt, stammt aus Wiesmoor und hat ebenfalls als Schiffsmechaniker angefangen. Und Sophie Wieczoreck (19 J.) aus Essen ist seit dem 1.8. mit im Team im Ausbildungsberuf Büromanagement im zweiten Lehrjahr.
Ebenfalls eine Ausbildung in der Verwaltung absolviert Nicole Lüpkes aus Friesoythe, 21 Jahre alt, mit einem Studium im Dualen System. Im Juni 2017 hatte sie die IHK-Prüfung zur Kauffrau Büromanagement mit Gut bestanden, und in einem Jahr endet ihr Studium zur Betriebswirtin mit dem Bachelor-Abschluss. Momentan arbeitet sie in der Frachtabteilung auf Baltrum, bevor es wieder drei Monate lang zum Studium an die Berufsakademie Ost-Friesland in Leer geht.
Alexander Vincenz (19 J.) kommt aus Leuna und ist nun im zweiten Ausbildungsjahr auf der "MS Baltrum I". André Dowidat, 20 Jahre, aus Schweindorf bei Esens, war erst auf großer Fahrt bei der Hapag-Lloyd und setzt nun seine Ausbildung bei der Baltrum-Linie fort. Der letzte Schulzeitblock geht vom 3. August bis Ende November in Elsfleth und endet dann mit der Abschlussprüfung.
Diese hat der Baltrumer Garmer Hinrichs (20 J.) bereits erfolgreich bestanden. Ab September beginnt er ein Nautik-Studium an der Hochschule Emden-Leer.
Juniorchefin Christina Ulrichs zeigte sich froh, dass so viele junge Leute bei der Baltrum-Linie eine Ausbildung anstreben. Eine gute Ausbildung sei das Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben, betonte sie. Die B-L biete als "kleiner Betrieb" die Möglichkeit viel mitzunehmen. Die jungen Leute würden in allen Bereichen eingesetzt und könnten viel machen und lernen. Sie selbst habe bei der B-L eine gute Ausbildung genossen, und jetzt könne sie viel weitergeben.
Die Baltrum-Linie ist seit 1982 Ausbildungsbetrieb. Der erste Auszubildende als Matrose sei einst Egbert Behrends gewesen, erzählte Senior Onno Ulrichs. Heute ist Behrends Kapitän an Bord der "MS Baltrum I".
Die Baltrum-Linie ist somit einer der großen Ausbildungsbetriebe auf/für Baltrum, wenn nicht der größte derzeit.
Mit der Begrüßung im neuen Ausbildungsjahr wünschte Christina Ulrichs allen eine tolle Ausbildungszeit und jetzt schon ein "gutes Ende mit der Abschlussprüfung".

Im Bilde, von links:
Kai Kohlmeier, Nicole Lüpkes, Hans Zimmer, Christina Ulrichs, Alexander Vincenz, André Dowidat, Sophie Wieczoreck, Garmer Hinrichs und Onno Ulrichs

Neue TARIFE ab dem 01. April 2017

Personenschifffahrt, Fracht


Die gestiegenen Personal-, Material- und Energie- sowie Hafenkosten sind allein durch Einsparmaßnahmen nicht aufzufangen.
Daher gibt es ab dem 01. April 2017 eine Anpassung der Tarife in der Personenschifffahrt und Frachtbeförderung.





Personen-Tarif

Fracht-Tarif

Information zum Kurbeitrag


Die Gemeinde Baltrum erhebt ganzjährig einen Kurbeitrag.
Beitragspflichtig sind neben den Übernachtungsgästen auch Tagesbesucher. Hierzu zählen auch Wattwanderer, die vom Festland nach Baltrum oder umgekehrt wandern. (Kurbeitragssatzung § 2 Abs. 2 und § 3 Abs. 2)
Beim Kauf einer Tagesrückfahrkarte und im Gruppentarif ist der Tageskurbeitrag jeweils bereits enthalten.
Wattwanderer erhalten von ihrem Wattführer die Fahrkarten für die Fähre inkl. Kurbeitrag. Wattwanderer, die vom Wattführer keine Fahrkarte erhalten, haben den Tageskurbeitrag in Höhe von 3,- € pro Erw. und 1,- € pro Kind zusätzlich zur Schiffsfahrkarte zu entrichten.

Wattwanderung zum Jubiläum - Weltrekord!

50 Jahre NIGE


Am Montag, dem 15. August 2016, besuchte das NIGE nach Baltrum. Die Baltrum I ist als Sonderschiff zum Sondertarif für die bis zu 1000 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte des Niedersächsischen Internatsgymnasiums in Esens (NIGE) samt den Wattführern um 10:15 ab Neßmersiel gefahren. Per Wattwanderung(en) ging es wieder zurück ans Festland. Dies war der Auftakt der Festwoche des NIGE zum 50-jährigen Jubiläum.

Exakt 961 Schüler und Lehrer haben daran teilgenommen. Auf der Urkunde sind sogar 994 Personen vermerkt, weil einige Wattführer die Gruppe begleitet haben. „Noch nie ist eine größere Gruppe durch das Watt gewandert, das ist absoluter Weltrekord“, erklärte jetzt Olaf Kuchenbecker vom Rekord-Institut für Deutschland und hat den NIGE-Weltrekord offiziell per Urkunde bestätigt.

Am 18.04.2016 wurde das NIGE 50 Jahre alt. Dieser Geburtstag sollte gebührend gefeiert werden mit einer Festwoche vom 15. bis zum 20.08.2016.
Am Ende der Festwoche fand am 20.08 (Samstag) ein großes Ehemaligenfest statt. Eingeladen waren alle Ehemaligen, Freunde und Förderer, Kolleginnen und Kollegen, Schülerinnen und Schüler der Abiturjahrgänge bis 2016.

Auf dem NIGE gehen derzeit fünf Baltrumer Schülerinnen und Schüler zur Schule.

Alles neu macht der Mai

Willkomen an Bord der Baltrum-Linie


Baltrum-Linie Kalender 2016


Den Baltrum-Linie Kalender 2016 mit Aquarellen vom Baltrumer Inselmaler Arend Schröder erhalten Sie nach wie vor in den Reedereibüros, an den Bordkassen und hier im Internet im Online-Shop zum Preis von 2,- €. Dafür unterstützen Sie beim Kauf des Kalenders mit je 1,- € den Heimatverein Baltrum e. V. und den Förderverein der Inselschule Baltrum e. V..
Der Kalender hat das bekannte Format mit unserem Fahrplan Neßmersiel – Baltrum.
Für diesen Kalender wurden der Reederei von Frau Gesa Puls, der Tochter von Arend Schröder, die Aquarelle kostenlos zur Verfügung gestellt.

Modernisierung der MS "Baltrum I"

Emden Spezial & Umgebung


Die „MS Baltrum I“ - Modern, frisch und gut gerüstet in die Saison 2016
Die Reederei Baltrum-Linie GmbH & Co. KG hat das Fahrgastschiff „MS Baltrum I“ das zwischen Neßmersiel und Baltrum eingesetzt wird, im sechsstelligen Kostenrahmen renoviert. „In der letzten Saison haben wir das Oberdeck und die Toilettenanlagen erneuert. Nun ist das Unterdeck an der Reihe. Wir haben dort einige schöne Ideen einfließen lassen und sind optimistisch, dass die Fahrgäste begeistert sein werden!“ informiert Christina Ulrichs von der Reederei Baltrum-Linie. Bei der Reederei sind derzeit 35 Arbeitsnehmer beschäftigt.
Am 17. März 2016 wird die „MS Baltrum I“ die Rückreise von der Schiffswerft Diedrich in Oldersum antreten und wird dann rechtzeitig zu den Osterferien wieder im Einsatz sein.
Die Boden - und Wandverkleidung im unteren Salon orientiert sich sehr eng an den Farben der Natur. Die Bodendielen sind in einer grauen Treibholzoptik gehalten und die Tische in hellem Akazienholz. Die übrige Verkleidung des Salons ist sehr hell und freundlich. Die Sitzbänke mit den sogenannten Backskisten sind als Kontrast in einem Cappucinobraun farblich abgesetzt. Um nun noch etwas Farbe in den Raum zu bringen, sind die Stoffbezüge der Sitzbänke in kräftigem Rot und Grün angefertigt worden. Hier spiegeln sich die Signalfarben der Seefahrt wider: Backbord und Steuerbord.
Ein echter Hingucker ist das Panoramabild mit dem Baltrumer Inselstrand an der Heckwand des Salons, welches eine Breite von ca. 3m aufweist. Links und rechts neben diesem Bild befinden sich Flachbildschirme mit Livefilmaufnahmen von einer Front- sowie einer Heckkamera, welche an Deck installiert wurden. Hier kann der Fahrgast beobachten, was während der Überfahrt im Fahrwasser so zu sehen ist.
Die Sitzbänke sind genau wie in den oberen Salons in Sitzgruppen angeordnet. Einige dieser Sitzgruppen wurden erhöht, sodass man besser aus den Bullaugen nach draußen sehen kann. Es gibt auch einige Sitzabtrennungen aus Glas, auf welchen wir schöne maritime Motive finden: z.B. Möwen, Strandhafer, Muscheln und natürlich auch Seehunde. Der kleine und auch größere Fahrgast kann sich außerdem an einer „Activity-Wand“ mit Schiffsknoten beschäftigen.
Weitere technische Details sind die Handy-Dockingstationen und Auflademöglichkeiten in diesem Salon, was sicherlich besonders unsere jugendlichen Fahrgäste freuen wird.
„Um für die Erste-Hilfe-Leistung auf unseren Schiffen und in unserem Bus gut ausgestattet zu sein, haben wir in diesem Jahr zusätzlich Defibrillatoren angeschafft, sodass wir bei einem plötzlichen Herzstillstand eines Fahrgastes sofort reagieren können. Es liegt uns sehr am Herzen, den Fahrgast auf dem medizinischen Sektor rundum zu versorgen. Gerade bei einem solchen Fall zählt jede Minute,“ berichtet Christina Ulrichs.
Trotz unserer kostenintensiven Renovierungen auf der „MS Baltrum I“ haben wir in diesem Jahr keine Erhöhung der Fahrpreise vorgenommen. Somit blicken wir zuversichtlich in die neue Saison 2016 und wünschen der „MS Baltrum I“ viele zufriedene Fahrgäste, die sich hier wohlfühlen und entspannt einen Urlaub auf Baltrum genießen!
Auf die Insel zu jeder Jahreszeit mit der Reederei Baltrum-Linie:
Willkommen an Bord der „MS Baltrum I“!

Parkplätze und Garagen in Neßmersiel


Nach erfolgreich abgeschlossenen Umbauarbeiten auf unserem Garagenhof in Neßmersiel, Dorfstraße 45, können wir ab sofort wieder einige Garagen und Parkplätze für Selbsteinsteller zur Dauermiete oder auch zum kurzfristigen Einstellen anbieten.
Es besteht für Mieter die Möglichkeit, kostenlos den Baltrum-Linie Bus vom Hafen bis zur Ecke Umgehungsstraße / Dorfstraße 46 zu nutzen. Beförderung zum Hafen nur nach vorheriger Absprache.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so setzen Sie sich bitte mit unserem Reedereibüro in Neßmersiel unter Telefon: 0 49 33 - 99 16 06 in Verbindung (Mo - Fr von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr).


Garagen + Parkplätze

B.-L. Kaffeebecher


Ab sofort ist in unseren Reedereibüros und an Bord der neue Baltrum-Linie Kaffeebecher (Made in Germany) mit dem schönen Motiv MS ""Baltrum I"" erhältlich.
Genießen Sie Ihren Kaffee in Vorfreude auf den nächsten Baltrum-Aufenthalt.

Änderungen bei der Fahrkartenkontrolle

Kontrolle der Kurkarten auf Baltrum


Bei der Überfahrt von Neßmersiel nach Baltrum erfolgt die Fahrkartenkontrolle, wie bisher auch, beim Verlassen des Schiffes auf Baltrum.

Für die Rückfahrt von Baltrum nach Neßmersiel gilt ab sofort folgende Regelung:
Sowohl die Fahrkarten für das Schiff als auch die Kurkarten der Gemeinde Baltrum werden auf Baltrum direkt beim an Bord gehen kontrolliert.
Bitte beachten Sie daher, dass Sie Ihre Fahrkarte für die Rückfahrt schon vor der Fahrt gelöst haben müssen.

Am Baltrumer Hafen ist der Fahrkartenverkauf direkt vor der Abfahrt des Schiffes nur in geringen Mengen möglich.
Wir möchten Sie aus diesem Grunde bitten, die Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt bereits in Neßmersiel zu lösen, während der Öffnungszeiten im Neßmersieler Büro: Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, oder am Hafen am Automaten.
Auch können Sie auf Baltrum im Büro noch Fahrkarten erhalten: Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Montag bis Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Um einen reibungslosen und pünktlichen Ablauf gewährleisten zu können, bitten wir Sie, die Fahrkarten und Kurkarten beim Einstieg auf das Schiff schon bereitzuhalten. Für Nutzer von 10er-Fahrkarten: Bitte tragen Sie Ihr Reisedatum schon vor der Fahrt in die Karte ein.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis!

 

 

inkl. Gepäckbeförderung

Linienfahrten

ab Neßmersiel ab Baltrum
20.09. 10:00  18:30   9:00  17:30  
21.09. 10:30  19:45   9:30  18:45  
22.09. 9:30  13:00  20:30   8:30  11:45  19:30  

 

20.09.2018
27.09.2018
 
ohne Gepäckbeförderung

Tagesfahrten

  ab Neßmersiel ab Baltrum
20.09. 10:00   17:30  
21.09. 10:30   18:45  
22.09. 09:30  13:00   11:45  19:30  

 

20.09.2018
27.09.2018
 

Wetter

 

 


wolkig

 

22°C

53%

Luftfeuchtigkeit

21 km/h WSW

Wind

1012 hpa

Luftdruck